Kaindorfer Genussplatzrunde

Sulmsee

Los gehen wir beim Naturparkzentrum Grottenhof. Zu Beginn spazieren wir durch den 4 Hektar großen Landschaftspark und besichtigen ihn ausführlich. Nach der Besichtigung marschieren wir zunächst einmal den Kreuzkogelweg leicht bergan. Nach etwa 500 Metern biegen wir nach einem Gehöft rechts ein zur Annabründlkapelle. Auch an diesem netten Plätzchen verweilen wir.

Danach geht es weiter auf den Kainberg. Als wir auf den Kainbergweg stoßen folgen wir diesem nach links. An dessen Ende folgen wir den dem Pfad geradeaus bis wir wieder auf eine weitere Straße stoßen. Auf dieser geht es dann vorbei an den Buschenschänken Kieslinger und Krautgasser auf den Kogelberg. Beim Krautgasser nehmen wir den Weg links zur Kreuzkogelwarte (496 m). An den Weingärten spazieren wir dann vorbei und den Silberberger Erlebnisweinlehrpfad bergab. Die übergroße Reblaus ist sehenswert! Zum Schluss geht es durch das Schulgelände, wir kreuzen die B74 und marschieren am Sulmsee vorbei. Dann geht es entlang der Sulm auf dem R 1 zurück zum Naturparkzentrum.

Kaindorfer Genussplatzrunde
Kaindorfer Genussplatzrunde

Facts:
Start- und Endpunkt: Naturparkzentrum Grottenhof, Kaindorf an der Sulm, 260 m
Gehzeit: 2:45 Stunden
Höhenmeter: 250 m
Länge: 10,3 km
Schwierigkeit: 2 / 5
Kondition: 2 / 5
Genuss: 3 / 5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: