Skye: The Old Man of Storr – oder: find him a wife!

The Storr Sanctuary

9. Juli 2018

Der einsame, schiefe Mann sucht nach einer Frau.

Eines muss man gleich vorne weg schicken: Wer Abgeschiedenheit und Ruhe sucht, sollte hier gleich gar nicht Halt machen. The Old Man of Storr ist DAS Bild, das mit der Insel Skye in Verbindung gebracht wird. Dementsprechend tummeln sich hier auch viele, viele Menschen.

Es gibt drei Parkplätze, von denen man mit mehr oder weniger Aufwand zum Old Man hinaufsteigen kann. Jener direkt beim Wanderausgangspunkt ist naturgemäß der geschäftigste und eine frühe Ankunft empfiehlt sich.

Die Wanderung ist nicht besonders lang, denn es geht direkt die Flanke von The Storr hoch. Jedoch muss man in kürzester Zeit 300 Höhenmeter bezwingen, was den /die durchschnittliche/n Touristen/in schon in die Knie zwingen kann.

Wir betreten also den ehemaligen Wald, der nun zur Wiederuafforstungsfläche geworden ist, durch ein Tor. Zuerst geht es auf einem breiten Schotterweg in Serpentinen recht steil hinauf. Vom „Heiligtum“ (Storr Sanctuary) ist noch nicht viel zu sehen. Dann wieder durch ein Tor. Ab nun gibt es viele parallel laufende Pfade, die mehr oder weniger steil, mehr oder weniger steinig bergauf führen. Und nun kann man ihn schon sehen, auch wenn sich seine Gestalt nur schwer sichtbar vom Grau der Steilhänge von The Storr abheben.

Immer wieder haben wir die Gelegenheit nach rechts oder links auf die umliegenden Hügel zu klettern, um die beste Fotoposition zu suchen. Die Umrundung des Storr Sanctuary ist nicht mehr empfehelnswert, da durch die Erosion des Gesteins immer wieder Felsen herabstürzen. Wir gehen rechts am Old Man vorbei und erklimmen den Hügel dahinter. Im Hintergrund sehen wir die Storr Lochs und die Insel Raasay.

Zurück gehen wir zuerst denselben Weg, nehmen aber am Beginn des Forstgebiets den Weg nach rechts und gehen in einer größeren Runde auf einem frisch gebauten Weg zurück zum Parkplatz. Hier entgehen wir weitestgehend den Menschenmassen. Da der Weg länger ist, sind hier nicht so viele unterwegs.

Facts:
Ausgangspunkt: Storr car park, etwa 10 Kilometer nördlich von Portree
Gehzeit: 1:30 Stunden
Länge: 4,5 km
Höhenmeter: 300 m
Schwierigkeit: 2 / 5
Kondition: 2 / 5
Genuss: 3 / 5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: